Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

2008:einfuehrung [08.08.2008 15:25:26] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===== Einführung 2008 =====
 +{{ :​kolb_12-2007_016.jpg?​240|Kolbhalle Habitat}}
 +Vom **30. August bis 6. September 2008** wollen wir in der **Kolbhalle in Köln** [[2008:​|Mars rocks 2008]] veranstalten. In Anknüpfung an die Veranstaltung von 2004 planen wir ein multi-disziplinäres Event, das in einer ersten Stufe Kunst, Party, Bildung und Diskurs zusammenbringt. ​
  
 +Roter Faden ist dabei der Ansatz einer bemannten Mission zum Planeten Mars (([[wpde>​Bemannter Marsflug]])),​ deren Durchführung etwa von den USA binnen drei Dekaden angekündigt ist (([[wpde>​Constellation (Programm)]])). ​
 +
 +Im Unterschied zu den amerikanischen und russischen Mondprojekten der 1960er Jahre liegt die Herausforderung dabei weniger in der Entwicklung der Technik. Zivilgesellschaftliche Lobby-Organisationen wie die [[wpde>​Mars Society]] oder [[wpde>​Planetary Society]] haben erkannt, dass mehr organisatorische und politische Blockaden zu überwinden sind: Wozu braucht man Menschen auf einem anderen Planeten, wenn es auf der Erde genug ungelöste Probleme gibt?
 +
 +Als Kulturschaffende interessieren uns die sozialen Hinweise, die der Gedanke einer Marsmission herstellt. In der Rückprojektion erzwingt der gedachte Blick vom Mars einen ganzheitlichen Blick auf die Erde: Wo stehen wir? Was sind die wichtigen Aufgaben? Und für die konkrete Raumfahrt dann wiederum: Wie kann man die Menschen auf der Erde für diese Idee gewinnen? Und was machen die Astro-, Kosmo- oder Taikonauten,​ wenn sie einmal dort sind? 
 +
 +Die gedachte Entfernung ermöglicht es, sonst als getrennt gesehene Sicht- und Arbeitsweisen zusammenzuführen:​ Komposition von elektronischer Musik, Skulptur, Installation und Performance aus der bildenden Kunst, Roboterwettbewerbe für junge Tüftler, Internet-Konferenzen mit Wissenschaftlern und Mars-Aktivisten. ​
 +
 +{{ :​hab_0908_001.jpg?​240|Habitat 2004}}
 +[[http://​www.mars-rocks.de/​2004|Mars rocks 2004]] platzierte diese Elemente auf einem leeren Sandstreifen in Berlin neben der früheren Mauer, dem "​Oststrand"​ - so als ob die Marsreisenden gerade gelandet wären und nun grundlegende Strukturen für das Überleben schaffen müssen: Das Habitat (Wohnstatt, Lichtzelt, Logistik-Zentrale) aufbauen, Weltraum-Essen kochen, Antennen ausrichten, vorsichtig das Wasser erforschen.
 +<​html><​!--{{ mars_rocks_2008:​mn_ger_2180.jpg?​240|Mongolischer Marsflug}}--></​html>​ \\
 +Die Kölner Veranstaltung markiert nun die folgerichtige Weiterentwicklung:​ Hier sind bereits Wohn- und Arbeitstraditionen entstanden, Neuankömmlinge finden eínerseits bessere Bedingungen vor: Eine grosse Halle, Strom und Licht überall, pfeilschnelles Internet. Dafür kommen nun auch soziale Aspekte mehr ins Spiel. Viel Platz einerseits, aber kein leerer Platz mehr.
 +
 +Dieses Jahr ist der Rahmen mit einer Woche und der Kolbhalle bewusst klein gehalten - um dann das umfassendere Projekt für 2009 vorzubereiten. Hier werden weitere Partner, die in Köln im öffentlichen Raum Kultur betreiben, eingebunden und weitere Fachgebiete angesprochen. ​
 +
 +Thematisch bewegen wir uns für 2008 in folgenden Strängen:
 +  * Wohnen und Arbeiten: Physische Bauten ordnen und schützen, aber (noch) haben wir die Freiheit der Konstruktivisten,​ die Grundelemente neu zu kombinieren. Die Bauwagen in der Halle sind beweglich, die Skulpturen, Geräte, Arbeitsreste,​ bilden Ensembles, verlangen nach Gestaltung auf mehreren Ebenen. ​
 +  * Kultur und Gestaltung: Die Leere der Marslandschaft,​ einer alten Industriebrache,​ mischt sich mit der neu entstehenden Zivilisation. Skulptur, Malerei und Installation dringen in den Freiraum, dazu Arbeiten mit elektronischer Musik.
 +  * Begegnung mit der Außenwelt: Die Marskolonie begegnet den Erdenmenschen durchaus selbstbewusst. Abends treffen sich Raumfahrer und Kölner Nachtpublikum in den bunten, nebligen Labyrinthen der Station, begleitet von vorher kaum gehörten Klängen.
 +  * Forschung und Entwicklung:​ Roboter-Wettbewerb,​ Fluggeräte,​ Internet, Philosophie.
 +
 +Mehr zu der Struktur und den einzelnen Elementen der 2008 Veranstaltung - siehe [[start|Köln 2008]]. ​
 +
 +=> [[Pressemitteilung]] zur Veranstaltung
 

 
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki